Therapieablauf

Ablauf der Diagnostik/Therapie

Erstgespräch

Bei unserem Erstgespräch, das meistens vormittags ist, lernen wir Dich und Deine Eltern bzw. Deine Hauptbezugspersonen kennen. Wir besprechen zusammen, wobei wir Dir helfen können. Dabei hilft es uns, wenn Du Untersuchungsergebnisse von anderen Ärzten, Psychologen oder Therapeuten (sogenannte Vorbefunde) mitbringst. Auch Deine Schulzeugnisse bzw. Aufzeichnungen Deiner Erzieher im Kindergarten interessieren uns.
Für unser Erstgespräch planen wir etwa eine Stunde ein. Wenn wir fertig sind, legen wir fest, welche Untersuchungen und Testungen im Verlauf bei Dir durchgeführt werden sollen. Dafür vereinbaren wir mehrere Termine. Eventuell geben wir Dir und Deinen Eltern schon Fragebögen mit, die ihr zu Hause ausfüllen sollt.

Testpsychologie

Bei diesen Terminen, die auch meistens vormittags stattfinden, führen wir z.B. eine Leistungsdiagnostik durch. Wie viele Termine das im einzelnen sind, legen wir vorher fest. Bei diesen Terminen musst Du nicht unbedingt von Deinen Eltern begleitet werden. Es kann Dich auch jemand anderes bringen und wieder abholen.

Auswertgespräch

Hierzu treffen wir uns wieder zusammen mit Deinen Eltern bzw. Deinen Hauptbezugspersonen und besprechen die Ergebnisse unserer Diagnostik. Es kann z.B. sein, dass wir eine Diagnose bestätigen oder ausschließen. Weiterhin planen wir zusammen, wie es weiter gehen soll. Ob Du weitere Gespräche in der Praxis wahrnehmen sollst oder z.B. Zu einem Ergotherapeuten oder Logopäden gehst.